Frau

Dach

Erscheint im Traum ein Haus bei dem das Dach dominiert, weiß der Träumende um den Schutz, der ihn umgibt, Bescheid. Ist es undicht bedeutet dies, das er sich nach diesem Schutz sehnt bzw. dass er für emotionale Angriffe seiner Mitmenschen empfänglich ist. Wenn der Träumende auf dem Dach steht, fühlt er sich stark genug um auf diesen Schutz verzichten zu können. In der altägyptischen Traumdeutung weist ein Dach auch darauf hin, dass der Träumende bei seiner Arbeit gut vorwärts kommen wird. Fällt man aber herunter, hat man mit Rückschlägen zu rechnen. Betrachtet man einen Dachziegel, geht der Erfolg nur mühsam voran und es besteht Gefahr, viele Bemühungen und Anstrengungen umsonst getan zu haben.


TOP

Dackel

Das Symbol des Dackels steht für Vitalität, Lebensfreude, Anhänglichkeit und Ausdauer, aber auch für Eigensinn. Das Symbol mahnt den Träumenden, nicht zu viel zu grübeln, sondern zu handeln.

Siehe auch Hund

Siehe auch Tiere


TOP

Dalmatiner

Dieses Symbol ist in Etwa von der Bedeutung mit dem Symbol des Hundes gleichzusetzen, es stehen hier jedoch Energie, Wachsamkeit und auch aggressive Kampfbereitschaft im Vordergrund.

Siehe auch Hund

Siehe auch Tiere


TOP

Dämon

Phantasiegestalten wie Hexen, Feen, Riesen oder Zwerge können eine positive Bedeutung haben, wenn sie im Traum hilfreich agieren, sie sind aber meist mit erschreckenden oder unheimlichen Eigenschaften verbunden. In den meisten Fällen deuten Dämonen jeder Art auf unbewusste Triebvorgänge und Gewissenskonflikte hin, der Träumende quält sich mit Wünschen und Verhaltensweisen, bei denen er moralische Bedenken hat. Treten diese Traumbilder häufig auf, sollte der Träumende sein Gewissen genau erforschen.

Siehe auch Ungeheuer

Siehe auch Drache

Siehe auch Vampir

Siehe auch Schlange


TOP

Dame

Tritt im Traum eine bekannte Dame auf, verheißt sie dem Träumenden eine baldige, gute Nachricht, vor allem dann, wenn sie hübsch und anziehend ist. Ist sie dem Träumenden aber fremd, werden Bekannte nachteilig über ihn hinter seinem Rücken sprechen. Wenn sich eine Dame aus einer Gesellschaft entfernt, bedeutet dies Ärger mit dem Partner.

Siehe auch Frau


TOP

Damm

Der Damm symbolisiert zum einen Schutz (vor allem wenn der Träumende den Damm selber baut), aber auch unterdrückte Wünsche und beherrschte Gefühle sowie gestaute sexuelle Triebe. Bricht der Damm, steht eine aggressive Entladung im Gefühlsleben bevor.


TOP

Dampf

Der Dampf symbolisiert allgemein gestaute seelische und körperliche Kräfte, die sich leicht in gefährlicher Weise entladen können. Der Träumende sollte sich vor Beleidigungen oder körperlichen Aggressionen hüten. Wenn der Dampf so stark ist, dass man nichts mehr sehen kann, sind auch blinde Wutanfälle und unkontrollierte Gewalthandlungen möglich. In der altägyptischen Traumdeutung bedeutet es auch, wenn man durch Dampf in der Sicht behindert wird, dass die Pläne des Träumenden noch verschleiert sind und einer Klärung bedürfen, zudem ist es nicht sicher, ob sie ihm überhaupt einen Nutzen bringen werden.


TOP

Datteln

Datteln symbolisieren das Weibliche, in körperlicher wie seelischer Hinsicht. Reife, süße Datteln deuten auf befriedigende Partnerbeziehungen und allgemeine Zufriedenheit bzw. überraschendes Glück in der Liebe. Bleiben sie für den Träumenden unerreichbar, hat er Sehnsucht nach seelischer und körperlicher Ausgeglichenheit. Unreife Datteln bedeuten dagegen Minderwertigkeitsgefühle, Hemmungen bzw. die Ablehnung einer bestehenden oder bevorstehenden Partnerschaft.


TOP

Daumen

Der Daumen hat die größte Bedeutung von allen Fingern, da er der Hand besondere Geschicklichkeit verleiht. Er drückt schöpferische Begabung und Kraft aus, die der Träumende nützen sollte. Er deutet auch an, dass sich der Träumende auf dem richtigen Weg befindet und seine unmittelbare Zukunft frei von Sorgen sein wird. Ein ungeschickter oder verletzter Daumen verweist hingegen auf Hemmungen und offensichtliche Probleme im Umgang mit Menschen aus höheren Gesellschaftskreisen. Verliert man ihn sogar, sind familiäre Schwierigkeiten zu erwarten.


TOP

Decke

Eine Stepp- oder Wolldecke symbolisiert meist das Bedürfnis nach Sicherheit, Wärme oder Liebe. Handelt es sich um die Decke eines Kindes, kann dies den Wunsch nach Trost und Verständnis ausdrücken. Da die Decke aber auch etwas bedecken bzw. verdecken kann, steht sie auch für Misstrauen und Unaufrichtigkeit.
Die Zimmerdecke dagegen kann auf seelische Konflikte oder auf eine belastende Partnerbeziehung hinweisen, wenn sie im Traum als bedrückend empfunden wird. Stürzt sie gar ein, muss man mit außerordentlichen Schwierigkeiten in neuen Situationen rechnen.


TOP

Degen

Ein Degen symbolisiert Energie, Macht und männliche Triebkraft. Wird der Träumende damit angegriffen und ist selbst waffenlos, hat man mit einem einschneidenden Erlebnis zu rechnen. Ist der Träumende aber ebenfalls im Besitz eines Degens, wird er gegen Verleumdung ankämpfen müssen. Steht er neutral in einer Ecke bedeutet dies, dass er ehrenvoll behandelt wird und dies schätzen soll.


TOP

Delphin

Der Delphin verweist manchmal auf eine körperlich-geistige Beziehung, die glücklich und zufriedenstellend verläuft und versinnbildlicht erotische Gefühle genauso wie das sittliche Denken und Handeln. Allgemein ist ein lebender Delphin immer ein Symbol für Glück, ist er aber gestrandet oder treibt tot auf dem Wasser, kann dies den Verlust eines sehr lieben Menschen bedeuten.

Siehe auch Tiere

Siehe auch Wasser


TOP

Denkmal

Wenn im Traum ein Denkmal eine Rolle spielt, verweist es den Träumenden auf eine Person oder ein Ereignis aus seiner Vergangenheit und zeigt ihm an, dass er dies noch verarbeiten muss. Es kann auch bedeuten, dass in einer wichtigen Angelegenheit beachtliche Erfolge erzielt werden können. Sieht man sein eigenes Denkmal, bedeutet dies, dass man sich selber überschätzt, was zu Ärger und Misstrauen führen kann.


TOP

Diamant

Der Diamant, als wertvollster unter den Edelsteinen, symbolisiert in ungeschliffenem Zustand positive Werte wie Selbstbewusstsein, Selbstbeherrschung, kontrollierte Gefühle und geistige Klarsicht. Er weist auf gute Zukunftsaussichten hin und zeigt an, wenn er gefunden wird, dass die Liebe, die der Träumende gegenüber einer Person empfindet, erwidert wird. Manchmal warnt der Diamant aber auch vor kühler Berechnung. Vor allem wenn er im Traum verloren wird, mahnt er zu Vorsicht in geschäftlichen Angelegenheiten.

Siehe auch Edelstein


TOP

Dieb oder Diebstahl

Träumt man von einem Dieb, hat man vor Verlusten Angst, wobei es sich dabei genauso um materielle Dinge wie auch um Liebe oder Leidenschaft handeln kann. Wird der Dieb gefangen, wird dem Träumenden bald ein Wunsch erfüllt werden. Wird der Dieb verjagt, ist dies ein Zeichen für schlechte Angewohnheiten, die man bekämpfen sollte. In manchen Fällen symbolisiert der Dieb auch ein angenehmes Liebesabenteuer.
Das Traumbild des Diebstahls dagegen symbolisiert fast immer Gewissenskonflikte und Schuldgefühle oder verweist auf unerwünschte Trennungen und Verluste. Begeht man selbst einen Diebstahl, kann man im letzten Augenblick Schaden abwenden.


TOP

Disteln

Disteln weisen immer auf etwas Unangenehmes im Leben des Träumenden hin. Der Träumende ist von Neidern umgeben, bei denen es sich auch um nahestehende Personen handeln kann.
Ein Distelfeld symbolisiert einen schwierigen Weg, den der Träumende vor sich hat und nicht gehen möchte. Reißt man aber Disteln aus, bedeutet dies ein Ende aller Sorgen. Wenn man sich an einer Distel verletzt, bedeutet dies Liebeskummer.

Siehe auch Pflanze


TOP

Dohle

Erscheint eine Dohle im Traum, wird der Träumende bald mit heillosem Durcheinander konfrontiert sein, wenn er nicht rechtzeitig versucht, sein Leben in geregelte Bahnen zu lenken. Beobachtet man fliegende Dohlen, steht eine Wende zum Schlechteren bevor, dies kann im privaten oder beruflichen Bereich sein. Wenn man sich von krächzenden Dohlen gestört fühlt, wird das eigene Ansehen zu leiden haben.

Siehe auch Vogel

Siehe auch Krähe

Siehe auch Rabe


TOP

Dolch

Wenn man von einem Dolch träumt, bedeutet dies meist, das der Sieg über feindlich gesinnte Menschen unmittelbar bevorsteht. Benützt der Träumende den Dolch selbst, um einen anderen anzugreifen,  versucht er im Grunde einen Teil seiner selbst herauszuschneiden und loszuwerden. Verteidigt er sich bloß, deutet dies auf einen baldigen Erfolg hin. Wird der Träumende aber bedroht oder gar verwundet, hat man schlimme Feinde, denen man sich nicht gewachsen fühlt. Wird der Dolch weggeworfen, werden Streitigkeiten behoben.


TOP

Donner

Donner, der im Traum zu hören ist, kann eine Warnung vor einer bevorstehenden emotionalen Entladung oder aber die Ankündigung einer unangenehmen Nachricht symbolisieren. Ist der Donner noch in weiter Ferne, bleibt ihm noch Zeit, um die Kontrolle über eine schwierige Situation zu gewinnen. Außerdem symbolisiert Donner auch Wut und Aggression, die sich im Träumenden vielleicht aufgestaut hat und ein Ventil sucht.


TOP

Dorf

Das Dorf ist wie das Traumbild Haus oder das Traumbild Baum ein Spiegelbild der Persönlichkeit des Träumenden. Die Dorfkirche stellt z.B. seine geistige Verfassung, die Schule seine Entwicklung und Charakterbildung, der Dorfplatz seine Beziehung zur Umwalt oder der Dorffriedhof Einsamkeit, Verlust, Abschied oder Lebensunsicherheit dar. Es verweist überdies auf sein Gemeinschaftsgefühl sowie den Wunsch nach Frieden und Ausgeglichenheit.


TOP

Dorn

Der Dorn symbolisiert allgemein Kummer, schmerzliche Erfahrungen und Enttäuschungen.. Handelt es sich um einen ganzen Dornenbusch oder wird der Träumende gestochen, können diese Bedeutungen noch verstärkt werden. Ist der Dornenbusch undurchdringbar, sucht der Träumende nach einem Ausweg aus einer seelischen Notlage.

siehe auch Stachel


TOP

Drache

Im Traum einen Drachen zu sehen, kann bedeuten, dass man es bald zu großem Reichtum bringt. Die grundsätzliche Bedeutung des Drachen ist jedoch die ungezähmte Natur des Menschen, seine Leidenschaften bzw. seine Ängste und Befürchtungen, die er nicht bekämpfen kann.
Das Fluggerät Drache ist dagegen das Symbol für Glück und Freiheit. Lässt der Träumende einen Drachen steigen, ist ihm jemand aus seiner näheren Umgebung, möglicherweise eine Frau, nicht gut gesinnt. Sieht man ihn aber steigen, ohne aktiv einzugreifen, misst man einer Begegnung zu viel Bedeutung bei.


TOP

Draht

Von einem Draht zu träumen, bedeutet, dass man nach einigen Schwierigkeiten in seinen Geschäften erfolgreich sein wird. Ein Stacheldraht hingegen kündigt schlechte Zeiten an, vor allem wenn er rostig ist. Bleibt der Träumende daran hängen, ist seine Zukunft mit Gefahren verbunden.


TOP

Drei

Grundsätzlich steht die Zahl Drei für Ausgleich und die Lösung von Spannungen und Gegensätzen. Steht ein Dreieck mit der Spitze nach oben, ist es ein Zeichen von göttlicher Weisheit, zeigt es nach unten, symbolisiert es Weiblichkeit - so weist es immer auf die Harmonie zwischen geistig-seelischen Kräften und körperlichen Trieben hin und zeigt dem Träumenden, dass er seine Persönlichkeit im Griff hat.

siehe auch Zahlen


TOP

Dromedar

Das Dromedar symbolisiert in der altägyptischen Traumdeutung harte Arbeit, die Zufriedenheit und Erfolg bringen wird.

Siehe auch Tiere


TOP

Dudelsack

Der Dudelsack kündigt, wenn er von anderen Personen gespielt wird, unverhofft gute Nachrichten an. Wenn der Träumende selbst darauf spielt, strebt er nach fröhlicher Geselligkeit und hat das Bedürfnis, in der Gesellschaft anerkannt zu werden.


TOP

Duell

Träumt man von einem Duell, steht möglicherweise ein Prozess mit ungünstigem Ausgang bevor. Wird man zu einem Duell gefordert, befindet man sich möglicherweise in einer Gefahr, die von nahestehenden Personen oder Dingen ausgeht. Um dieses Traumbild genau zu deuten, müssen vor allem die Wahl der Waffen, die beteiligten Personen und der Ausgang des Duells beachtet werden.


TOP

Duft

Riecht man Blumenduft oder Parfüm, wird man in unmittelbarer Zukunft eine freudige Nachricht erhalten. Der Träumende sollte diese jedoch vorsichtig auf ihren Wahrheitsgehalt prüfen, bevor er weitere Schritte unternimmt.

Siehe auch Geruch


TOP

Dunkelheit

Dunkelheit im Traum wird als Zustand der Verwirrung oder als Betreten eines unbekannten Gebietes gedeutet. Außerdem symbolisiert sie Unsicherheit, Unwissenheit, die Unsicherheit, sich anderen mitzuteilen, sowie Angst und Tod. Wenn man sich anstrengt darin etwas zu erkennen, so bedeutet dies, dass man die augenblicklichen Ereignisse in unmittelbarer Umgebung nicht durchschauen und deuten kann, obwohl man es gerne möchte. Wenn sich die Dunkelheit aber lichtet, bedeutet dies, dass man sich auf dem richtigen Weg befindet.


TOP

Dünger

Das Traumbild des Düngers ist ein gutes Vorzeichen. Sein Geruch verheißt dem Träumenden, dass er möglicherweise ein hohes Alter erreichen wird. Ein Düngerhaufen gilt als Symbol einer baldigen, glücklichen Ehe. Wenn der Träumende bereits verheiratet ist, steht in nächster Zeit ein besonders harmonisches Eheleben bevor.


TOP

Durst

Durst ist das Symbol für geistiges und körperliches Verlangen. Da Durst immer auf einen Mangel hinweist, sollte der Träumende die Befriedigung seiner Wünsche und Bedürfnisse anstreben. In der altägyptischen Traumdeutung weis ein im Traum verspürter, starker Durst darauf hin, dass man unbescheiden ist und seine Ansprüche einschränken sollte. Trinkt man, ohne Durst zu haben, ist auch dies eine Warnung vor Maßlosigkeit. Wird der Durst gestillt, bedeutet dies, dass der Träumende sein inneres Gleichgewicht wiederfinden wird.


TOP

Dusche

Duschen hat eine ähnliche Bedeutung wie baden. Es symbolisiert die Reinigung des Gewissens und die Regeneration des Körpers und der Seele. Duschen ist jedoch weniger gründlich als baden und weist so auf eine oberflächliche Befreiung von eventuellen Schuldgefühlen hin, der Träumende sollte zu größerer Gewissenhaftigkeit und Ausdauer ermahnt werden. Duscht man übermäßig lange, kann es auch bedeuten, dass ehrliche Bemühungen von den Mitmenschen nicht entsprechend gewürdigt werden. Man sollte sich durchaus an Wohlwollenden orientieren.

Siehe auch Baden


TOP