Pharao

Fabrik

Wenn im Traum eine Fabrik erscheint, sind gute, ertragreiche Geschäfte in Aussicht. Wenn man selber in einer arbeitet, wird man eine Demütigung durch einen Vorgesetzten erfahren. Ist man jedoch der Besitzer der Fabrik, wird man in Zukunft an einer wichtigen Verhandlung teilnehmen, bei der man viel Geschick beweisen muss. Wenn man lediglich vor einer Fabrik steht, bedeutet dies, das Verhandlungen leicht zum Ziel führen werden. Außerdem symbolisieren Fabrikhallen und Werkstätten Gemeinschaftssinn und Unterordnung - Eigenschaften, die den Träumenden beschäftigen und je nachdem, wie der Traum empfunden wird, nach denen er sich sehnt oder die er ablegen möchte.


TOP

Fackel

Eine im Traum erscheinende Fackel stellt das Selbstvertrauen des Träumenden dar. Sie steht für sein Bedürfnis, voranzukommen, wobei er ganz auf sich selbst vertraut. Brennt die Fackel, deutet dies außerdem auf ein langes, gesundes Leben hin. Wenn die Fackel aber erlischt, deutet dies auf einen Todesfall im Bekanntenkreis hin. In der altägyptischen Traumdeutung zeigt die Fackel auch an, ob die Gefühle und die Beziehung zwischen ihm und einem anderen Menschen von Dauer sein werden. Wenn sie ganz ruhig und hell brennt, ist dies der Fall, wenn sie aber erlischt, wird auch die größte Liebe ein baldiges Ende haben. Wenn man einen Fackelzug sieht, wird man bald Ehre und Anerkennung auf höchster gesellschaftlicher Ebene erfahren.


TOP

Faden

Der Faden ist das Symbol für einen spontanen Einfall bzw. vage Gedankenverbindungen, die sich nur schwach durchsetzen. Er kann auf schwache geistig-seelische oder körperliche Kräfte verweisen. Wenn man jedoch einen Faden aufwickelt, kündigt das ein freudiges Ereignis an, wickelt man ihn ab, bedeutet dies, dass ein Geheimnis gelüftet wird. Handelt es sich um einen völlig verwirrten Faden, sollte man in geschäftlichen Angelegenheiten vorsichtig sein. Ein roter Faden bedeutet Glück in der Liebe, ein schwarzer kündigt ein nahendes Unheil an.


TOP

Fahne

Wenn die Fahne im Wind flattert, wird man im letzten Augenblick eine große Gefahr abwenden können oder aber, man erhält eine schlechte Nachricht. Wenn der Träumende die Fahne selber hält, deutet dies auf Chancen auf eine politische Karriere und einen hohen Posten in Politik oder Wirtschaft. Ist die Fahne schwarz, wird es Ärger mit einem Feind geben.


TOP

Fähre

Die Fähre ist ein Symbol für Aufbruch und Neubeginn. Es kann sich dabei um den Wunsch handeln, sein Leben neu zu ordnen oder um Zukunftsangst. Manchmal deutet die Fähre auch an, das ein längst vergessener Wunsch sich erfüllen wird. In der altägyptischen Traumdeutung symbolisiert sie außerdem den Übergang vom Leben zum Tod.


TOP

Fahrkarte

Die Fahrkarte ist das Symbol für neue Lebensziele. Wenn der Träumende sie selber kauft oder sie findet, wird er sich persönlich weiterentwickeln und beruflich vorankommen. Wird aber eine Fahrkarte verloren, hat er Schwierigkeiten mit seiner Persönlichkeitsentfaltung und sehnt sich danach, sich selber zu erkennen.


TOP

Fahrrad

Das Fahrrad symbolisiert Zielstrebigkeit und Ausdauer. Erblickt man im Traum ein Fahrrad, wird man mit seinem Vorhaben Erfolg haben und rasch ans Ziel kommen. Wenn man bereits einen geschäftlichen Vorsprung hat, kann dieser in unmittelbarer Zukunft einen Vorteil bringen.


TOP

Falke

Wenn man einen Falken auf einem Baum sitzen sieht, macht man demnächst mit einer klugen und reichen Frau Bekanntschaft. Wenn man ihn selber auf dem Arm trägt, hat man gute Chancen, in naher Zukunft eine Ehrung zu erhalten.

Siehe auch Vogel


TOP

Falle

Wenn man sich im Traum in einer Falle sieht, ist man in der Regel ein Opfer der eigenen Gutgläubigkeit, Unbeherrschtheit oder seines Leichtsinns geworden. In der altägyptischen Traumdeutung kann dieses Bild aber auch bedeuten, dass man den richtigen Beruf oder Lebenspartner gewählt hat. Wenn man in einer Falle etwas Gefangenes findet, kann man mit der Erfüllung eines Herzenswunsches rechnen. Stolpert man über eine Falle ohne aber hineinzugeraten, sollte man seinen derzeitigen Lebensweg noch einmal überdenken, da ein Unfall drohen kann, dem man nur durch große Vorsicht entgehen kann.. Fällt man dagegen in einen endlosen Abgrund, deutet dies darauf hin, dass man nach der Bewältigung von einigen Schwierigkeiten sein Ziel erreichen wird.


TOP

Fallschirm

Dieses Symbol verweist darauf, dass man seine Ängste und Skepsis in einer bestimmten Angelegenheit aufgeben sollte.


TOP

Falschgeld

Falschgeld symbolisiert im Traum, das man eine Sachlage richtig beurteilt hat und daraus seinen Nutzen ziehen kann. Wenn man aber Falschgeld ausgibt, sollte man seine derzeitigen Pläne und Gedankengänge besser noch einmal überprüfen, bevor man sie in die Tat umsetzt.


TOP

Familie

Meist haben Träume, in denen man seinen eigenen Familienkreis sieht eine gute Bedeutung, da sie zeigen, das man sich durchaus bei der Familie wohlfühlt. Wenn man jedoch mit Verwandten geschäftliche Vereinbarungen trifft, ist Vorsicht geboten, man könnte sehr schnell ein Opfer seiner Gutgläubigkeit werden. Es ist für die genaue Deutung immer wichtig, welches Gefühl man gegenüber der Familie hat.

Siehe auch Vater

Siehe auch Mutter

Siehe auch Kind/Kindheit

Siehe auch Bruder

Siehe auch Schwester

Siehe auch Geschwister

Siehe auch Onkel

Siehe auch Tante

Siehe auch Schwiegervater

Siehe auch Schwiegermutter

Siehe auch Schwiegertochter/sohn

Siehe auch Vorfahren


TOP

Fanfare

Hört man im Traum deutlich das Tönen von Fanfaren, wird man bald Hilfe in einer Angelegenheit, die schon lange Sorgen macht, erhalten. Manchmal weist dieses Traumbild aber auch einfach nur darauf hin, dass man sich nach mehr Gesellschaft und nach viel herzlicherem Umgang mit Freunden sehnt. Dies gilt vor allem dann, wenn man die Fanfare selber bläst.


TOP

Farben

Farben spielen bei der Deutung der Symbole meist eine wichtige Rolle. Werden Traumbilder in einer besonders hellen Farbe gezeigt, lässt das in der Regel auf ein heiteres Wesen des Träumenden schließen. Solche Träume kündigen dann auch immer freudige Ereignisse an.


TOP

Fasching

Wer an einem Faschingsfest teilnimmt, wird bald ein Abenteuer erleben, das vom Glück begünstigt ist. Dieses Traumbild warnt aber manchmal auch vor zu großer Unbekümmertheit und Leichtsinn und zeigt dem Träumenden dass er sein Leben ernster nehmen sollte.


TOP

Fass

Sieht man ein volles Fass, bedeutet dies, dass man durch Sparsamkeit zu Reichtümern kommen kann. Ein leeres Fass dagegen gilt als Warnung vor Verlusten in geschäftlicher Hinsicht, wobei es sich auch um einen Einbruch oder Diebstahl handeln kann.. Wenn das Fass undicht ist, drohen enorme finanzielle Verluste. Wenn man ein Fass anzapft, wird m an wegen unkontrolliertem Verhalten zur Rechenschaft gezogen.


TOP

Faust

Die Faust ist ein Symbol der Aggression, Überheblichkeit und Energie. Wenn der Träumende selber eine Faust macht, bedeutet dies, man sollte versuchen seine Unbeherrschtheit zu kontrollieren, da diese sonst etwas Bestehendes zerstören könnte. Wird man von einer Faust geschlagen oder bedroht, muss man gegenüber seinen Feinden vorsichtig und auch nachsichtig sein - es könnte sein, dass man ihnen in manchen Dingen gewaltig unterlegen ist.


TOP

Fechten

Beobachtet man einen Fechtkampf, wird man in nächster Zeit auf einen guten Freund verzichten müssen, fechtet man selber, hat man Angst seine Ehre und das Ansehen zu verlieren.


TOP

Feder

Wenn man Federn fliegen sieht, droht bald eine lange Pechsträhne, die mit vielen Verlusten und Frustrationen verbunden sein könnte. Wenn die Federn auch noch schwarz sind, ist das daraus folgende Unglück groß, sind sie aber weiß, wird man bald von einem schlimmen Verdacht befreit werden. Wer mit einer Feder schreibt, wird einen erfreulichen Brief erhalten.


TOP

Fee

Eine Fee symbolisiert den Wunsch des Träumenden nach Rat und Hilfe in einer ausweglose scheinenden Situation. Außerdem zeigt dieses Symbol dem Träumenden, dass er bald nicht mehr alleine auf sich gestellt sein wird, sondern einen lieben Menschen kennen lernt wird, mit dem er in Zukunft noch viel Schönes erleben wird.


TOP

Feige

Ähnlich wie die Dattel verkörpert eine reife Feige Glück, eine unreife aber Bedrohung und Verrat.

Siehe auch Datteln


TOP

Feile

Die Feile zeigt dem Träumenden, dass er mit seiner Persönlichkeit nicht zufrieden ist und schlechte Eigenschaften ablegen will. Sie kann aber auch bedeuten, dass er sich in der Gesellschaft seiner Freunde nicht wohl fühlt und neue Bekanntschaften machen will.

Siehe auch Werkzeug


TOP

Feind

Wer von Menschen träumt, die einem feindlich eingestellt sind, wird bald großes Leid erfahren, dass sich jedoch mit mehr Selbstbewusstsein und Durchsetzungskraft vermeiden lassen könnte. Wenn man Feinde besiegt, kann man Konkurrenten aus dem Weg schaffen und in einer schwierigen Situation eine gute Lösung finden. Wenn man einen Feind sogar küsst, wird aus einer flüchtigen Bekanntschaft eine lange, treue Freundschaft entstehen.


TOP

Feld

Wie der Acker symbolisiert das Feld die Grundhaltung und die Schaffenskraft des Träumenden. Ein fruchtbares, grünes Feld hat immer eine gute Bedeutung und deutet auf bevorstehenden Reichtum und Wohlbefinden, während ein unfruchtbares, mit Unkraut bewachsenes Feld auf Nachlässigkeit und Trägheit hindeutet. Wenn man selber ein Feld bepflanzt deutet dies laut altägyptischer Traumdeutung auf Elend und Krieg hin.

Siehe auch Acker


TOP

Fell

Ein Fell symbolisiert das Bedürfnis nach Zuwendung und Zärtlichkeit sowie weiblich-mütterliche Gefühle allgemein. Wenn es glänzend und weich ist, wird auch das Gefühlsleben als angenehm empfunden, ist es aber struppig und ungepflegt zeigt dies unbefriedigte Bedürfnisse an. Pelzkleidungsstücke symbolisieren dagegen Geltungsdrang und Eitelkeit bzw. lassen auf ein mangelndes Selbstbewusstsein schließen.

Siehe auch Pelz


TOP

Felsen

Träume von Felsen deuten auf Stabilität in der Realität hin. Der Träumende lässt sich von Schwierigkeiten nicht so leicht erschüttern und ist unbeirrbar in der Verfolgung seiner Ziele. Handelt es sich um Küstenfelsen, erinnern ihn diese an längst vergangene, sorglose Lebensabschnitte. Wenn man vor einem Felsen steht ohne ihn aber zu besteigen, so stehen mühevolle Arbeiten bzw. Stillstand von bisher recht gut vorangegangenen Geschäftsverhandlungen bevor. Stürzt man von einem Felsen ab, droht ein Todesfall im Bekanntenkreis.


TOP

Fenster

Träumt man von einem geschlossenen Fenster, bedeutet dies, dass man mit genügend Ausdauer doch noch an sein Ziel kommen wird. Wenn man ohne ein Schwindelgefühl aus einem Fenster sieht, wird man bald Neuigkeiten erfahren. Ist das Fenster geschlossen, wird man seinen Willen nicht durchsetzen können. Wenn man aber aus dem Fenster stürzt oder man zerbricht eine Fensterscheibe, droht in naher Zukunft eine Gefahr.


TOP

Ferkel

Ein Traum von einem Ferkel bedeutet Glück in allen Lebenslagen, füttert man es aber, sollte man sich vor einem Diebstahl in Acht nehmen.

Siehe auch Tiere


TOP

Fesseln

Wer davon träumt gefesselt zu werden, wird einen Menschen, von dem er früher nie beachtet wurde, wiedertreffen und einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Fühlt man Fesseln an den Beinen oder Füssen, droht eine Behinderung oder Krankheit, spürt man sie dagegen an den Händen wird man einen neuen Posten angeboten bekommen. Fesseln können natürlich auch symbolisieren, dass man sich innerlich unfrei fühlt und an einer Verdrängung seiner Bedürfnisse leidet.

Siehe auch Kette


TOP

Fest

Wenn man an einem Fest teilnimmt, hat man viel privaten Ärger zu erwarten. Dieses Traumbild kann aber auch einfach den Wunsch des Träumenden nach Geselligkeit und Freundschaften symbolisieren.


TOP

Festung

Die Festung ist ein Symbol der Unsicherheit, Isolation und der Hemmungen. Wenn man sich in einer Festung in Sicherheit vor einer Verfolgung bringt, leidet man unter starken Spannungen zwischen Persönlichkeit und Hemmungen. In der altägyptischen Traumdeutung zeigt das Bild einer Festung auch an, dass man bei einem Vorgesetzten in Ungnade gefallen ist.


TOP

Feuer

Das Feuer ist in der Regel das Symbol der Energie, aber auch der unkontrollierten Leidenschaft, vor der sich der Träumende hüten sollte. Zündet man ein Feuer an, wird man nach langem Werben auf Liebe treffen. Sieht man am Himmel einen Feuerball, macht einem eine Feindschaft schwere Sorgen. Brennt im Traum ein Herdfeuer, steht ein harmonisches Familienleben oder sogar Zuwachs bevor. Erlischt das Feuer im Herd aber, kündigt dies Armut und Not an. Lodert es dagegen stark und es entsteht viel Rauch, kündigt dies entweder Unheil an oder es bedeutet, dass ein Missverständnis viel Ärger und auch gesellschaftliche Probleme bringen wird.


TOP

Fichte

Eine Fichte zeigt dem Träumenden, dass er mehr Ausdauer haben muss, wenn er seine Pläne verwirklichen will. Unter Umständen kann die Fichte auch Unannehmlichkeiten ankündigen, die ihn selber oder einen nahestehenden Menschen betreffen. Wie alle Nadelbäume betont auch Fichten den männlichen Akzent und symbolisieren Zuverlässigkeit, Beständigkeit und Vitalität. Nach diesen Eigenschaften sehnt man sich, wenn man von Fichten oder anderen Nadelbäumen träumt.

Siehe auch Nadelbäume


TOP

Fieber

Wenn man im Traum Fieber hat, ist man in der Liebe zu flatterhaft und unbeständig. Ist das Fieber heftig und man empfindet sich als brennend heiß, sollte man sich aus einer unvorteilhaften Beziehung befreien.


TOP

Finger

Verliert man im Traum einen Finger, bedeutet dies dass man empfindliche Verluste erwarten muss. Schneidet man sich in den Finger, wird sich ein hochtrabender Plan als falsch erweisen.
Sollte es sich bei dem Finger jedoch um den Daumen handeln, ist die Deutung etwas anders.

Siehe auch Daumen

Siehe auch Amputation


TOP

Finsternis

Wenn man sich in einer tiefen Finsternis glaubt, in der man nichts erkennen kann, deutet dies auf unruhige Zeiten hin. Wenn man jedoch einen kleinen Lichtstrahl erkennen kann, wird man einen hilfreichen Menschen kennen lernen, der einem helfen wird, viele Schwierigkeiten zu überwinden. Wenn man die Finsternis ohne Angst durchwandert, sind die Erfolgsaussichten im Beruf- und Privatleben ausgezeichnet.


TOP

Fisch

Der Fisch symbolisiert zum einen die seelischen und geistig-gefühlsmäßigen Zustände des Träumenden, kann aber auch vor Berechnung und Egoismus warnen. Schwimmt der Fisch im Wasser und ist gesund und munter, so ist das Gefühlsleben des Träumenden wahrscheinlich ausgeglichen und harmonisch, befindet er sich aber auf dem Trockenen, so fürchtet sich der Träumende vor unerfüllbaren Ideen und Wünschen. Ein Schwarm von kleinen Fischen deutet auf einen Zustand nervlicher Erregung oder Überforderung hin. Wenn Fische gefangen werden, kann man sich über einen materiellen Gewinn erfreuen. Isst man einen Fisch, braucht man sich vor entscheidenden Ereignissen nicht zu fürchten, verschluckt man aber eine Gräte, sollte man sich vor Betrügern hüten.

Siehe auch Wasser


TOP

Flasche

Eine volle Flasche ist eine Ankündigung zu einer fröhlichen Zusammenkunft mit Freunden, eine leere oder zerbrochene bedeutet Ärger und Unannehmlichkeiten, die man sich jedoch nicht zu Herzen nehmen sollte. Befindet sich Alkohol in der Flasche, gilt die Deutung von Alkohol.

Siehe auch Alkohol


TOP

Flecken

Hat man im Traum auf der eigenen Kleidung Flecken, sollte man prüfen, welchen Eindruck man auf seine Mitmenschen macht. Außerdem können sie auch Sorgen in der Zukunft anzeigen. Wenn man sich die Flecken erst im Traum macht, hat man mit schwerwiegendem Ärger zu rechnen, bei dem man sich vor Unbeherrschtheit hüten sollte.


TOP

Fleisch

Fleisch bezieht sich in den meisten Fällen auf körperliche Energie und Wünsche. Rohes und blutiges Fleisch symbolisiert Körperkraft, Triebverlangen bzw. der Wunsch nach Wirkung auf das andere Geschlecht, gebratenes und gekochtes Fleisch symbolisiert in Etwa das Gleiche, nur in stark abgeschwächter Form. Ist das Fleisch zäh, sind die körperlichen Wünsche des Träumenden bereits gesättigt. Isst man rohes Fleisch ohne sich dabei zu ekeln, deutet dies darauf hin, dass man mit seinen Plänen noch lange nicht am Ziel ist, sondern sie noch genauer ausarbeiten sollte.


TOP

Fliege

Wie die meisten Insekten deuten auch Fliegen auf nervöse Erregungszustände hin, dies gilt vor allem bei einem lästigen Fliegenschwarm. Der Träumende sollte sich dringend erholen und Stresssituationen vermeiden. Treten dicke, große Fliegen auf, die einen Ekel erregen, so empfindet der Träumende einen Ekel gegen bestimmte Personen oder Verhaltensweisen. Wird er von Fliegen umschwärmt, bedrängen ihn unangenehme Personen. Fängt er eine Fliege deutet dies darauf hin, dass er seine Schwierigkeiten erfolgreich meistern wird.

Siehe auch Insekten


TOP

Fliegen

Sieht man sich selber fliegen, ob im Flugzeug oder mit einem anderen Fluggerät, bedeutet dies Glück in allen Lebenslagen. Wenn man dabei selber Flügel hat, wird dieses Vorzeichen noch verstärkt, Man wird einem fernen Ziel bedeutend näher kommen, muss aber seine ganzen Kräfte einsetzen. Verliert man aber einen oder Flügel im Flug, ist dies ein Anzeichen für Gefahr, vielleicht fürchtet sich der Träumende auch vor einer möglichen Blamage. Will man fliegen, schafft es aber nicht, drohen schlimme Schicksalsschläge. Sieht man sich abstürzen, wird einem ein glücklicher Zufall bei allen Schwierigkeiten weiter helfen.


TOP

Floh

Wie die meisten Insekten deutet auch der Floh auf Körper- und Nervenreizungen hin. Er warnt außerdem vor Sprunghaftigkeit, Unbeständigkeit sowie vor oberflächlichen Gedanken, phantastischen Ideen und Plänen. In der altägyptischen Traumdeutung bringen Flöhe auch immer unerwartetes Glück mit sich.

Siehe auch Insekten


TOP

Floß

Das Traumbild des Floßes deutet darauf hin, dass sich der Träumende nicht von seinen Gefühlen treiben lassen soll und mehr Energie einsetzen sollte, um seine Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Manchmal deutet es auch auf die positive Abwicklung eines Geschäftes hin.


TOP

Flöte

Wer im Traum auf einer Flöte spielt oder ein Flötenspiel hört, sehnt sich nach einem fernen, geliebten Menschen. Das Liebesleben des Träumenden ist unerfüllt. Unter Umständen symbolisiert das Flötenspiel auch die Sehnsucht nach Harmonie und einen Gleichklang der Gefühle.


TOP

Fluchen

Wenn man im Traum flucht, wie man es im realen Leben nicht tun würde, so wird eine Unachtsamkeit, die man im Alltag begangen hat, unangenehme Folgen haben. Für die genaue Deutung muss auch immer beachtet werden, welche Flüche welcher Person gelten.


TOP

Flucht bzw. flüchten

Eine Flucht symbolisiert meistens unangenehme Ereignisse, Gedanken oder Verhaltensweisen, mit denen sich der Träumende nicht auseinandersetzen möchte. In der altägyptischen Traumdeutung wird dem Träumenden jedoch auch angezeigt, dass er eine in der Vergangenheit bedrohliche Situation überwinden wird. Sieht man andere flüchten, droht eine ernsthafte Gefahr.


TOP

Flugzeug

Das Flugzeug symbolisiert Selbstbewusstsein, Geltungsbedürfnis, eine schnelle Auffassungsgabe, Überwindung von Schwierigkeiten und ehrgeiziges Machtstreben. Hat der Träumende Flugangst oder das Flugzeug befindet sich in Schwierigkeiten bzw. Turbolenzen, sollte er seine eigenen Fähigkeiten nicht überschätzen.


TOP

Fluss

Wie der Bach symbolisiert auch der Fluss die körperliche und die seelische Energie und die Fruchtbarkeit. Die genaue Bedeutung hängt immer vom Zustand des Wassers und von der Beschaffenheit des Ufers ab. Wenn im Fluss klares Wasser fliest, ist das Seelenleben des Träumenden ausgeglichen und seine Persönlichkeit hat sich zufriedenstellend entwickelt. Ist das Wasser aber trüb oder der Fluss reißerisch, dann steht dieses Bild für die Triebleidenschaft und die ungebändigte Energie des Träumenden. Wenn das Wasser über das Ufer tritt, werden sich seine seelischen oder körperlichen Spannungen bald entladen. Badet man im Fluss, wird man bald zu unverhofften Reichtum gelangen.

Siehe auch Bach

Siehe auch Wasser

Siehe auch Ufer


TOP

Flut

Die Flut symbolisiert wie die Ebbe seelische Anspannungen und ein unausgeglichenes Seelenleben. Große Pläne werden nur oberflächlich geschmiedet, auf Wichtiges wird dabei vergessen. Der Träumende soll gemahnt werden, seine Emotionen und Energien etwas zu mäßigen, da er sonst nie an das Ziel seiner Wünsche kommen wird. Normalerweise folgen auf solche Phasen des Lebens jedoch jene der Ruhe und Ausgeglichenheit.

Siehe auch Ebbe


TOP

Folter

Wenn man davon träumt gefoltert zu werden, so kann man mit Spannung eine wichtige Nachricht erwarten. In der altägyptischen Traumdeutung symbolisiert die Folter auch eine große Bedrängnis und unangenehme Notsituation, aus der sich der Träumende, wenn er selbst gefoltert wird, nicht selbst hinausmanövrieren kann. Auch wenn er es ist der foltert, sollte er künftig mehr Selbstbewusstsein entwickeln und sich seiner Umwelt gegenüber gerecht, aber unnachgiebiger zeigen. Für die genaue Deutung dieses Traumbildes ist auch das Folterinstrument und die Person, die gefoltert wird, zu beachten.


TOP

Forelle

Sieht man eine Forelle bedeutet dies berufliche Vorteile. Isst man eine Forelle, wird ein Geheimnis gelüftet. Eine weitere Deutungsmöglichkeit ist auch, dass der Träumende seinen Fähigkeiten ruhig trauen kann, da er damit Erfolg haben wird.
Fängt man die Forelle lediglich, hat man ein Liebesabenteuer zu erwarten.

Siehe auch Fisch


TOP

Frack

Hat man im Traum einen Frack an, steht ein gesellschaftlicher Aufstieg bevor. Hat jemand anders den Frack an, so wird man bei seinen Freunden und Bekannten Anerkennung genießen.


TOP

Frau

Den Traum von einer Frau zu deuten ist recht schwierig, da mit diesem Symbol viele Bedeutungen verbunden sind. Oft bezieht sich das Bild der Frau auf Symbole wie Mütterlichkeit, Gefühlsbetontheit und Schutz, nach dem sich der Träumende sehnt. Hat die Frau unangenehme Eigenschaften, ist sie zänkisch oder launisch, so hat der Träumende eine gestörte Beziehung zu einer Frau aus seiner unmittelbaren Umgebung. Sieht man eine unbekannte, junge und hübsche Frau, deutet dies lt. altägyptischer Traumdeutung darauf hin, dass man sich bald verlieben wird, trägt sie aber keine Kleidung, sollte man sich vor blinder Liebe in acht nehmen. Träumt man von einer alten Frau, weist dies darauf hin, das Kummer und Sorgen bevorstehen, die meistens ihre Ursachen in Ehestreitereien haben. Sieht man im Traum fremde Frauen zusammen stehen, muss man sich vor Klatsch hüten. Hat die Frau, die man im Traum sieht, lange Haare, so bedeutet dies Glück, sind ihre Haare aber kurz, muss man mit Ärger rechnen. Sind die Haare schwarz, wird ein Familienmitglied erkranken, sind sie blond oder rot, wird sich eine Auseinandersetzung zuspitzen. Hält man eine Frau im Arm, ist man vom Ziel seiner Pläne und Wünsche noch weit entfernt, küsst man sie aber, wird man in unmittelbarer Zukunft viel Glück haben. Sieht man eine Frau, die ohnmächtig in die Arme der sie umgebenden Freundinnen fällt, deutet dies darauf hin, dass sehr bald die große Liebe seines Lebens in Erfüllung geht, verbunden mit allem erhofften Glück.


TOP

Fremder

Fremde bedeuten im Grunde wenig Beachtete oder verdrängte Eigenschaften der eigenen Persönlichkeit. Der Träumende findet in ihnen oft ein Spiegelbild seiner Selbst und erkennt Eigenschaften an sich, die er nicht wahrhaben möchte. Ist man im Traum längere Zeit mit einem Fremden zusammen, muss man damit rechnen, sich bald in völlig neuen Lebensbedingungen wiederfinden oder gar in eine sehr unangenehme Lage zu geraten.


TOP

Freund

Im Gegensatz zum Fremden bringt das Traumbild des Freundes die Eigenschaften zum Ausdruck, die der Träumende gerne selbst hätte. Manchmal spiegeln Freunde auch bestimmte vertraute Aspekte seiner Persönlichkeit wieder. In der altägyptischen Traumsprache bedeuten im Traum auftretende Freunde meistens Glück in allen Lebenslagen. Begegnet man im Traum aber einem noch lebenden Freund, sollte man sich vor unüberlegtem Handeln hüten. Stirbt ein Freund im Traum, wird man bald eine wichtige Nachricht erhalten. Unterhält man sich mit einem Freund ausführlich, wird man sich in der Realität bald von ihm trennen müssen.


TOP

Friedhof

Ähnlich wie Begräbnis und Grab steht das Traumsymbol Friedhof für Abschied, Trennung, mangelndes Selbstbewusstsein und Schuldgefühle. In der altägyptischen Traumdeutung bedeutet ein Traum von einem Friedhof, dass der Träumende sehr alt wird. Spaziert er selbst an den Gräbern entlang, sollte er sich um die Gesundheit eines nahen Angehörigen sorgen.

Siehe auch Begräbnis

Siehe auch Grab


TOP

Friseur/Frisur

Besucht man einen Friseur, drohen finanzielle Verluste, die durch Selbstübehrschätzung und Risikobereitschaft hervorgerufen werden können. Der Träumende sollte außerdem seine Selbsteinschätzung überdenken. Hat man im Traum eine auffällige Frisur, dann lebt man in ständiger Angst dass man sich lächerlich machen könnte.


TOP

Frosch

Der Frosch ist ein Symbol für starke innere Kräfte, über die der Träumende entweder schon verfügt oder über die er gerne verfügen würde. Wer Frösche am Teich quaken sieht und hört, sollte seine Kräfte aber auf ein Ziel konzentrieren, da er nur dann Erfolg haben wird. Ist das Gequake laut und unangenehm sollte er sich vor übler Nachrede hüten.

Siehe auch Kröte

Siehe auch Teich


TOP

Früchte

Alle Früchte symbolisieren Persönlichkeitsentwicklungen, Erfolg, Glück und Selbstvertrauen oder das Verlangen danach. Je appetitlicher die Früchte sind, desto größer sind die Chancen, sein Glück zu machen, je ungenießbarer sie sind, desto größer werden die Probleme und Widerstände sein, auf die man bei der Verwirklichung seiner Ziele trifft. Hängen die Früchte auf dem Baum, wird eine bevorstehende Auseinandersetzung positiv verlaufen. Beißt man in eine saure Frucht, wird man bald mit einem schwachen Menschen zusammentreffen, der Probleme bringen wird. Faule Früchte bedeuten immer Unannehmlichkeiten und Ärger. Um dieses Traumsymbol genau zu deuten, muss man beachten, um welche Frucht es sich handelt.


TOP

Frühling

Der Frühling symbolisiert körperliche und geistige Kraft und Energie über die der Träumende entweder verfügt oder die er gerne hätte. Erlebt man im Traum einen Frühling intensiv, ist man von vielen Sehnsüchten und Wünschen erfüllt, die einen noch lange beschäftigen werden. Entwickelt man genügend Energie und Durchsetzungskraft, könnten sich diese auch bewahrheiten. Manchmal symbolisiert der Frühling auch neues Wachstum und kann eine bevorstehende Schwangerschaft ankündigen.


TOP

Fuchs

Der Fuchs ist ein Symbol der Geschicklichkeit und Klugheit, aber auch der List und Tücke. Dieses Symbol warnt den Träumenden vor heimlichen Feinden. Wird ein Fuchs im Traum gefangen, so wird ein falscher Freund entlarvt, wird er bloß gejagt, kann sich eine bestehende Freundschaft bewähren. Wird der Fuchs getötet, ist eine unangenehme Angelegenheit bald beendet. Trägt eine Person im Traum einen Fuchspelz, werden die nächsten Tage Sorgen bringen.

Siehe auch Tiere


TOP

Funken

Fliegende Funken kündigen den erfolgreichen Abschluss eines Vorhabens an. Wird man von ihnen getroffen oder gar verletzt, sollte man sich vor riskanten Geschäften hüten.


TOP

Fuß

Der Fuß symbolisiert das Fundament der eigenen Persönlichkeit sowie die innersten Überzeugungen des Träumenden. Sind die eigenen Füße schmutzig, muss man mit einer unerwarteten Feindschaft rechnen oder aber man verschließt sich einem Problem. Wäscht man sich die Füße, so wird eine schlimme Situation bereinigt bzw. soll eine begonnene Arbeit in der bestehenden Form weitergeführt werden, da sie so zu einem befriedigenden Ziel führen wird. Ein gebrochener Fuß bedeutet, man soll sich in seinem Ehrgeiz etwas mäßigen. Hat man mehr als zwei Füße, wird man im Leben Glück haben und vor Krankheiten sicher sein.


TOP

Fußball

Spielt man im Traum Fußball, so ist einem bei gewissenhafterem Arbeiten der berufliche Erfolg sicher. Ist man nur Zuschauer, wird man bald über ungeahnte Energien verfügen. Spielt man selber Fußball, nimmt man in der Realität eine Sache auf die leichte Schulter, die durchaus ernst ist.


TOP

Fußboden

Der Fußboden symbolisiert den inneren und den äußeren Halt. Verliert man den Boden unter den Füßen, wird man fundamentale Überzeugungen aufgeben, ohne es wirklich zu wollen. Ist der Fußboden weich, sollte sich der Träumende um größeren Einsatz in beruflichen Dingen bemühen, da seine Karriere sonst ernsthaft gefährdet ist. Bricht man gar in den Boden ein, droht man auch im wirklichen Leben den Halt, vor allem in finanzieller Hinsicht, zu verlieren.


TOP

Futter/füttern

Füttert man im Traum Haustiere, bedeutet dies, dass man sich im Alltag nicht ausgelastet fühlt und sich nach neuen Aufgaben sehnt. Handelt es sich aber um wilde Tiere im Zoo, sollte man seinen Ehrgeiz etwas zügeln.


TOP