Skorpions Traumwelt

 
 

Traumsymbole: Aal bis Axt


Königin

Acker

Der Acker ist ein Symbol für Lebensplanung, Lebensführung, Wirkungsbereich und Interessensgebiet. Da der Acker aus Erde besteht, steht er vorwiegend für die weibliche Sexualität, Fruchtbarkeit und Mütterlichkeit, während ein Pflug, der den Acker aufbricht für die männliche Kraft steht.

Wenn der Acker besät und fruchtbar ist, deutet dies auf ein erfülltes Sexualleben hin, kann aber auch den Wunsch nach diesem ausdrücken. Auch der Wunsch nach Schwangerschaft oder einem Kind kann damit ausgedrückt werden.
Ist ein Acker verwahrlost und ungepflegt, deutet dies auf ein unbefriedigtes Sexualleben hin oder eine sehr starke Sehnsucht nach Mutter- oder Vaterschaft. Es kann aber auch vor einem finanziellen Verlust warnen.
Bestellt man im Traum einen Acker, deutet das daraufhin, das eine Heirat bevorsteht. Wenn man selber über einen Acker geht, erhält man eine längst erwartete Nachricht. Sieht man Arbeitsgeräte auf dem Acker, sollte man bei der Verwaltung seiner Finanzen nichts überstürzen und vorsichtig sein.