Liegende Frau

Vagabund

Ein Vagabund symbolisiert Unbeständigkeit und nervöse Unruhe. Der Träumende ist in bezug auf bedeutende Entscheidungen unentschlossen und befindet sich auf der Suche nach Erkenntnis. Außerdem bedeutet dieses Traumbild, daß er sich in acht nehmen sollte, seinen Ruf nicht durch den Umgang mit unehrenhaften Menschen zu ruinieren.


TOP

Vampir

Vampire symbolisieren meist dunkle und schwermütige Gedanken. Möglicherweise leidet der Träumende an Schuldgefühlen oder Gewissensbissen.
Sieht man im Traum einen Vampir, deutet dies darauf hin, das ein guter Freund einen mit schlimmen Vorwürfen konfrontiert. Ist man aber selbst ein Vampir, sollte man seinen leidenschaftlichen Gefühlen in einer Liebesbeziehung auf keinen Fall nachgeben.

Siehe auch Ungeheuer


TOP

Vase

Eine Vase symbolisiert dem Träumenden, daß sich sein Leben demnächst angenehm gestalten wird. Wer im Traum aber eine leere Vase erblickt, wird in der Liebe keinen rechten Erfolg haben. Befinden sich in der Vase Blumen, deutet dies darauf, daß sich bald eine herzliche Freundschaft entwickeln wird. Zerbricht die Vase deutet dies auf eine Trennung oder Ärger durch Unvorsichtigkeit hin.

Siehe auch Blumen


TOP

Vater

Das Traumsymbol des Vaters verkörpert Autorität und Ordnung, Trost und Rat sowie Ideale und Vorbilder. Wenn der Vater jungen Männern im Traum erscheint, deutet dies einen Generationenkonflikt an und mahnt den Träumenden, seine Mitmenschen mit Achtung und Respekt zu behandeln, träumen junge Mädchen oder Frauen von irgendeinem oder ihrem eigenen Vater, sehnen sie sich im Allgemeinen nach Schutz und Sicherheit. Wird ein Mann im Traum selber Vater, wird er bald einen neuen Tätigkeitsbereich erhalten.

Siehe auch Eltern

Siehe auch Familie


TOP

Veilchen

Ein Veilchengilt als Symbol der Treue, Verschwiegenheit und Bescheidenheit. In diesem Sinne bedeutet es für den Träumenden Glück. Bekommt er Veilchen geschenkt, deutet dies auf eine baldige, feste Brziehung hin, schenkt er sie selbst, deutet dies auf baldige Verwirklichung von Wünschen und Sehnsüchten in der Liebe hin.

Siehe auch Blumen


TOP

Verbannung

Träumt man davon, in die Verbannung geschickt zu werden, deutet dies darauf hin, daß man bald durch unvorsichtige Bemerkungen oder Handlungen an Ansehen verlieren wird. Verbannt man im Traum jemand Anderen, symbolisiert dies, daß man sich von unangenehmen Mitmenschen oder Konkurrenten, denen man nicht gewachsen ist, entledigen möchte.

Siehe auch Gefängnis


TOP

Verbluten

Wenn man im Traum verblutet, befindet man sich in großer Gefahr. Möglicherweise muß der Träumende sich bald gegen unangenehme Gegner behaupten, die übermächtig erscheinen und vor skrupellosen Handlungen nicht zurückschrecken. Unter Umständen drohen auch erhebliche finanziellen Verluste, die auch bis zum Bankrott führen können.

Siehe auch Blut


TOP

Verbrecher

Dieses Traumbild symbolisiert Unehrlichkeit, Gewalt, Gewissenskonflikte und Verluste. Sieht sich der Träumende selbst als Verbrecher, deutet dieses Traumbild darauf hin, daß er mit gewissen Umständen in seinem Lebensbereich nicht fertig wird und nach einer radikalen Lösung seiner Probleme sucht.. Wird er aber von einem Verbrecher bedroht, deutet dies auf den Verlust eines guten Freundes hin.

Siehe auch Dieb oder Diebstahl

Siehe auch Mord oder Mörder


TOP

Verbrennung/verbrennen

Erleidet man eine Verbrennung, symbolisiert dies, daß man sich im Leben mit riskanten Unternehmungen, die sich äußerst nachteilig auf das Allgemeinbefinden auswirken können, beschäftigt. Dieses Traumbild warnt davor, allzu leichtsinnige Versprechen abzugeben bzw. sich auf zwielichtige Geschäfte einzulassen. Ist die Verbrennung schmerzhaft, deutet dies auf schlimme finanzielle Verluste hin.

Siehe auch Wunde

Siehe auch Schmerz


TOP

Verfolgung/verfolgen

Verfolgt man eine andere Person, besteht die Gefahr, daß sich der Träumende auf eine Sache einlässt, dieer später bereuen wird.
Wird er aber selbst verfolgt, symbolisiert dies Ärger durch eine üble Nachrede und der Träumende sollte seine Entschlüsse in einer beruflichen Angelegenheit nochmal gründlich überdenken. Wenn es ihm auch unter größten Anstrengungen nicht gelingt, seinen Verfolger abzuschütteln, deutet dies darauf hin, daß er an den gegebenen Tatsachen kaum noch etwas ändern wird können.


TOP

Vergiftung/vergiften

Erlebt der Träumende seine eigene Vergiftung, symbolisiert dies, daß sich daß sich untreue Freunde von ihm abwenden werden und auch nicht davor zurückschrecken, ihm zu schaden. Vergiftet man eine andere Person, deutet dies auf Ärger mit einem ungeliebten Menschen, der kein Ende nehmen will.

Siehe auch Gift


TOP

Vergißmeinnicht

Diese Blume weist den Träumenden darauf hin, daß alles, was er bisher in seinem Leben erlebt hat, seinen Sinn hat.und er auf bereits erworbenen Erkenntnissen aufbauen kann. Er sollte versuchen, einmal begangene Fehler nicht nochmal zu machen.

Siehe auch Blumen


TOP

Verirren

Verirrt man sich im Traum, deutet dies darauf hin, daß man den Sinn seines Lebens noch nicht gefunden hat und sich ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen befindet.
Dieses Traumbild weist aber auch gleichzeitig darauf hin, daß sich der Träumende nicht von blosen Äußerlichkeiten ablenken lassen sollte, wenn er für sein weiteres Leben Entscheidungen fällt.

Siehe auch Irrgarten

Siehe auch Labyrinth


TOP

Verletzung/verletzen

Verletzt man sich an einem bestimmten Gegenstand, sollte man seine Freunde lieber genau betrachten, bevor man ihnen ein Geheimnis anvertraut. Wird man von anderen Menschen verletzt, sollte man vorsichtig sein und sich zu keinen unüberlegten Handlungen hinreißen lassen. Verletzt man aber eine andere Person, deutet dies darauf hin, daß man sich gegenüber einem bestimmten Freund selber nicht ehrlich verhält.

Siehe auch Wunde

Siehe auch Schmerz


TOP

Verlieben

Verliebt man sich im Traum, deutet dies darauf hin, daß man evtl. gewissen Dingen eine Bedeutung beimißt, die übertrieben und nicht angebracht ist. Außerdem sollte man sich davor hüten, sich von anderen Menschen abhängig zu machen und seine eigenen Wünsche und Vorstellungen aufzugeben.
Verliebt sich aber eine andere Person in einen selbst, läßt dies auf eine Traurige Erfahrung schließen.


TOP

Verlust

Hat man einen finanziellen Verlust, kann man evtl., wenn man vorsichtig handelt, einen großen Erfolg haben. Handelt es sich bei dem Verlust um eine Person, symbolisiert dies, daß man selbstloser handeln und seinen Mitmenschen gegenüber mehr Achtung und Respekt zeigen soll.


TOP

Verrat

Begeht man an einem anderen Menschen einen Verrat, deutet dies darauf hin, daß man bald einen finanziellen oder beruflichen Schaden erleiden wird. Außerdem besteht die Gefahr, daß man durch eine Unvorsichtigkeit in eine schwierige Situation gerät. Wird der Träumende aber selbst verraten, symbolisiert dies, daß er Feinde hat, vor denen er sich hüten sollte.


TOP

Versalzen

Ißt man eine versalzene Speise, deutet dies auf Streit, den man besser vermieden hätte. Manchmal können dadurch auch finanzielle Schwierigkeiten symbolisiert werden, die sich schlimmer auswirken können, als man es vermutet hat.

Siehe auch Salz


TOP

Versammlung

Eine Versammlung, an der der Träumende teilnimmt, symbolisiert für ihn unangenehme Differenzen mit einem Geschäftspartner. Beobachtet man eine Versammlung jedoch nur als Zuschauer, deutet dies darauf hin, daß man sich von seinen Mitmenschen unterschätzt fühlt und den Wunsch hat, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.


TOP

Versöhnung

Versöhnt man sich im Traum mit einem anderen Menschen, deutet dies darauf hin, daß man bald durch ein Geständnis sein Gewissen erleichtern wird. Im weiteren Sinne symbolisiert dieses Traumbild auch neue, langjährige Freundschaften.


TOP

Verspätung

Wenn man davon träumt immer zu spät zu kommen, leidet man entweder an Perfektionismus und fühlt sich von bestimmten Herausforderungen überfordert oder man ist sich selbst bewußt, über nicht genügend Lebensernst zu verfügen.


TOP

Verwandlung

Dieses Traumbild ist äußerst vielseitig. Genau deuten kann man es nur, wenn man den genauen Traumzusammenhang einbezieht, sicher ist jedoch, daß der Träumende gewisse Tatsachen nicht akzeptieren kann oder will, wenn das Traumbild regelmäsig auftritt.
Würde man sich z.B. in ein Kind verwandeln, würde es darauf hindeuten, daß man sich nach einer Zeit der Sorglosigkeit sehnt, verwandelt man sich in einen alten Mann, sehnt man sich nach Reife und Weisheit. Verwandelt man sich in eine Statue, deutet dies darauf hin, daß man beginnt, im Leben aufzugeben und glaubt, in bezug auf eine wichtige Angelegenheit, handlungsunfähig zu sein.


TOP

Verwandte

Siehe auch Familie


TOP

Vieh

Das Vieh gilt meist als gutes Traumsymbol. Es symbolisiert für den Träumenden Glück in familiären Angelegenheiten sowie berufliche Erfolge und finanzielle Begünstigungen.
Ist das Vieh gut genährt, wird auch die unmittelbare Zukunft mit Erfolg verbunden sen, ist es aber mager, sollte man besser auf seine Besitztümer achten und sparsamer durchs Leben gehen.


TOP

Vogel

Ein Vogel ist meist kein gutes Traumzeichen. Der Träumende lebt in der Gefahr betrogen zu werden und sollte sich vor falschen Freunden und Bekannten in Acht nehmen. Wenn im Traum ein großer Vogel erscheint, kündigt er gefährliche Situationen oder sogar einen Todesfall an. Ist der Vogel aber klein, bedeutet das, das man sich mehr trauen sollte und sich etwas unbescheidener in Bezug auf seine grundlegenden Forderungen zeigen.


TOP

Vogelnest

Das Vogelnest gilt allgemein als Symbol einer guten Ehe und von finanziellem Wohlstand. Befinden sich im Nest Eier oder Jungvögel, deutet dies baldigen Nachwuchs an. Ist es aber verlassen, symbolisiert dies, daß man sich mit der Familiengründung besser noch Zeit lassen sollte.


TOP

Vollmond

Der Vollmond gilt allgemein als Symbol des Glücks. Der Träumende sollte sich allerdings hüten, sich nicht selbst zu überschätzen und damit zufrieden sein, was er bereits im Leben erreicht hat.


TOP

Vorhang

Ein Vorhang deutet immer auf etwas Verborgenes, ein Geheimnis oder ein unbewußtes Gefühl hin. Wird er geöffnet, symbolisiert dies, das es gelüftet wird, bleibt er aber geschlossen, sollte der Träumende die Privatsphäre seiner Mitmenschen akzeptieren und ihnen nicht mit seiner Neugierde zur Last fallen.


TOP

Vulkan

Der Vulkan ist das Symbol des Unbewußten. Er verkörpert alle verborgenen Eigenschaften, Wünsche und Sehnsüchte des Träumenden und weist gleichzeitig auf unvorhergesehene Ereignisse und Gefahren hin. Veobachtet man einen Vulkanausbruch, symbolisiert dieser Dinge, die der Träumende nicht verarbeitet hat und mit denen er im Leben nicht fertig wird.
In der altägyptischen Traumdeutung symbolisiert ein Vulkanausbruch aber auch unvorhergesehene Veränderungen, auf die man keinen Einfluss hat.


TOP