Pharao

Nabel

Der Nabel hat einige Bedeutungen. Er drückt zum einen die Bindung der Mutter zur Familie aus (Nabelschnur), zum anderen symbolisiert er dem Träumenden, daß er sich zu sehr mit der eigenen Person beschäftigt und zu Egoismus und Eigenliebe neigt. Schmerzt der Nabel im Traum, symbolisiert dies wiederum die Zweifel, die der Träumende gegenüber einer bestimmten, ihm nahestehenden, Person hat.


TOP

Nachbar

Sieht man seinen Nachbarn, sollte man vorsichtig sein, da unaufrichtige Menschen Unwahrheiten verbreiten könnten. Ein schlimmer Streit könnte die Folge daraus sein.
Streitet man im Traum mit einem Nachbarn, deutet dies darauf, daß unter engen Freunden Neid und Zwietracht herrscht.


TOP

Nachricht

Erhält man im Traum eine Nachricht, wird man auch bald im wirklichen Leben eine Neuigkeit erfahren. Man darf sich dabei jedoch nicht täuschen lassen, eine schlechte Nachricht im Traum wird sich in Wahrheit als gute erweisen und umgekehrt.


TOP

Nacht

Die Nacht symbolisiert in der Regel das Dunkle, Unbewußte und Unergründbare des menschlichen Geistes und der Seele. Dieses Traumbild ist recht zwiespältig. Zum einen deutet es an, daß man in nächster Zeit Verzögerungen und Enttäuschungen in Kauf nehmen muß, ist sie aber besonders klar bedeutet das Symbol, daß sich der Träumende mit seinen Plänen auf dem richtigen Weg befindet und fortfahren soll. Im allgemeinen errinnert dieses Traumsymbol den Träumenden daran, daß alles zwei Seiten hat und er sich nicht von Äußerlichkeiten täuschen lassen sollte.


TOP

Nachtigall

Die Nachtigall bzw. ihr Gesang symbolisiert eine unvergeßliche, tiefe Liebe. Der Träumende wird eine wunderschöne Zeit erleben, wenn er keine Bedingungen an sein Schicksal stellt. Sie kann ihn aber auch darauf hinweisen, daß er die Zuneigung eines Menschen genießt, den er erst flüchtig kennt.

Siehe auch Vogel


TOP

Nackt

Ist man im Traum selbst nackt, hat man den Wunsch, so gesehen zu werden, wie man wirklich ist und keine Fassade um einen aufbauen zu müssen. Wird man dabei beobachtet, deutet dies darauf hin, daß der Träumende auf etwas aufmerksam machen möchte, von dem seine Mitmenschen zu wenig Notiz nehmen. Ist der Träumende aber allein, strebt er danach, zu sich selbst zu finden.
Sieht der Träumende aber nackte Kinder, symbolisiert dies, daß er sich von Schuld befreien und sein Gewissen reinigen möchte.


TOP

Nadel

Nadeln, die im Traum erscheinen, verweisen meist auf Unangenehmes, können aber auch die Macht des Heilens symbolisieren. Besonders wenn man sich an ihnen sticht, weisen sie auf Streit und Schwierigkeiten hin.


TOP

Nadelbäume

Alle Nadelbäume haben einen sehr starken, männlichen Bedeutungsakzent und symbolisieren Kraft, Beständigkeit und Vitalität. Der Träumende sehnt sich danach, diese Eigenschaften zu besitzen bzw. nach jemandem, der sie bereits hat und für ihn eine Stütze im Leben sein könnte.


TOP

Nagel

Ein Nagel symbolisiert die die Aggressivität genauso wie die Demut und Leidensbereitschaft. Dies hängt ab, in welcher Funktion er im Traum vorkommt. Findet man im Traum einen Nagel, gilt dies als Glückssymbol, den es deutet dem Träumenden Wohlstand und Sorglosigkeit an. Verbindet ein Nagel mehrere Bretter bedeutet dies, daß der Träumende die Fähigkeit hat, Menschen oder Dinge zusammenzubringen.Schlägt man einen Nagel ein, ist dies ein Zeichen, daß man bald einen richtigen Entschluß fassen wird.
Finger- und Fußnägel symbolisieren dagegen Durchhaltevermögen und Widerstandskraft.


TOP

Nähen

Wer im Traum näht, kann es mit Fleiß und Ehrgeiz zu Glück und Wohlstand bringen. Näht man ein kaputtes Kleidungsstück, deutet dies darauf hin, daß man bereits verloren Geglaubtes wiederfinden wird.

Siehe auch Kleidung


TOP

Nahrungsmittel

Nahrungsmittel symbolisieren die Befriedigung der menschlichen geistig-seelischen wie körperlichen Grundbedürfnisse. Handelt ein Traum oft von Essen, werden die Bedürfnisse in Wahrheit wahrscheinlich nicht erfüllt.


TOP

Namen

Wird der Träumende bei seinem Namen gerufen, bedeutet dies, daß er seine Persönlichkeit von seinen Mitmenschen mehr respektiert wissen möchte. Manchmal deutet es auch auf eine gute Nachricht hin. Weiß man aber seinen Namen nicht mehr, droht ein beträchtlicher Vermögens- oder Reputationsverlust und im schlimmsten Fall sogar Selbstmord.


TOP

Narbe

Eine Narbe ist ein Hinweis auf alte Verletzungen und Wunden, vor allem jedoch in seelischer Hinsicht, die noch nicht verheilt sind. Heilt die Wunde schlecht, sollte man sich besser mit der eigenen Vergangenheit auseinandersetzen. Hat man im Traum aber gut heilende Wunden, deutet dies auf das Ende der Sorgen hin. Haben andere Personen Narben, sollte der Träumende die Sorgen seiner Mitmenschen ernster nehmen.


TOP

Narkose

Träumt man davon, narkotisiert zu werden, deutet dies darauf hin, daß man versucht, schmerzende Gefühle vor sich selbst und anderen zu verbergen. Vielleicht fühlt sich der Träumende aber auch durch äußere Umstände außer Gefecht gesetzt oder er wird von seiner Umwelt dazu gezwungen, zu vermeiden, was er gerne durchführen würde. Manchmal kündigt eine Narkose auch eine bevorstehende Krankheit an.


TOP

Narr

Ein Narr im Traum hat viele Bedeutungen. Allgemein steht der Narr für das Kind im Menschen und die Sehnsucht des Träumenden nach Spaß und Frohmut.
Ist der Träumende selber der Narr, bedeutet dies, daß er demnächst eine schwierige Situation meistern wird. Handelt es sich aber um eine andere Person, deutet dies darauf hin, daß der Träumende bei wichtigen Vorhaben eine längere Wartezeit in Kauf nehmen muß. In jedem Fall sollte er flexibel und wachsam bleiben, da das Leben in nächster Zeit einige Überraschungen bereithält.


TOP

Nase

Wenn eine Nase eine besondere Rolle spielt, weist sie den Träumenden darauf hin, daß er sich zu viel um die Angelegenheiten fremder Leute kümmert und sich lieber auf sich selbst konzentrieren sollte. Gleichzeitig symbolisiert sie ein unerfülltes Liebesleben bzw. Auseinandersetzungen mit dem Lebenspartner.. Die Nase kann aber auch darauf hindeuten, daß der Träumende sein Wissen vergrößern möchte, sich dabei aber zu vieler Dinge gleichzeitigt widmet.


TOP

Natter

Die Natter symbolisiert die Gefährdung eines herzlichen Verhältnisses, das entweder bereits besteht oder in Zukunft zustande kommen wird. Wer von einer Natter gebissen wird, sollte sich vor unaufrichtigen Menschen hüten, da sie einen betrügen möchten.

Siehe auch Schlange


TOP

Nebel

Nebel gillt allgemein als Symbol der Verwirrung und des Verlustes. Der Träumende befindet sich auf dem falschen Weg, wenn er ein ruhiges, harmonisches Leben führen will. Je dichter der Nebel, desto auswegsloser ist in dieser Hinsicht seine Situation.
In der altägyptischen Traumdeutung deutet der Nebel zum einen finanzielle Verluste, die durch eigenes Verschulden zustande kommen, oder aber auch ein erotisches Abenteuer, an.


TOP

Neid

Neid steht allgemein für mißverstandene Werte. Beneidet der Träumende eine andere Person um dessen finanziellen Verhältnisse, bedeutet dies, daß er seine soziale Stellung bald verbessern wird. Beneidet er aber jemanden um dessen Aussehen, deutet dies auf eine Enttäuschung in der Liebe hin. Wird der Träumende selbst beneidet, bedeutet dies, daß er seine Ziehle bald erreichen wird. Auf jeden Fall sollte der Träumende materielle Werte nicht zu hoch einschätzen.


TOP

Nelke

Blühende Nelken deuten auf ein vergnügliches Liebesabenteuer hin oder darauf, daß man einen guten Freund gewinnen wird. Riecht man an einer Nelke, deutet dies auf einen finanziellen Gewinn hin.

Siehe auch Blumen


TOP

Nessel

Berührt man im Traum Nesseln, sollte man sich vor schweren Krankheiten hüten. Außerdem könnte man durch unbedachte Äußerungen beträchtliche Nachteile haben. Setzt man sich sogar in die Nesseln hinein, deutet dies auf eine schlechte Nachricht hin, die man bald erhalten wird.

Siehe auch Pflanzen


TOP

Nest

Ein Nest symbolisiert weibliche Aspekte wie Geborgenheit, Schutz und Sicherheit. Wird im Traum ein Nest gebaut, deutet dies darauf hin, daß der Träumende ein Bedürfnis nach Harmonie hat, gleichzeitig aber auch unter seiner Unselbständigkeit leidet. Wird das Nest aber verlassen, bedeutet dies, daß er erkannt hat, daß er selbständiger und unabhängiger werden muß, wenn er etwas erreichen will. Wenn das Nest zerstört oder unbrauchbar ist, droht der Träumende zu vereinsamen und an seinen Aufgaben zu scheitern.


TOP

Netz

Das Netz als Traumbild verweist auf das Gefühl des Träumenden, in ein Schema gepreßt oder in einer Situation gefangen zu sein. Er hat Probleme, sich zu entfalten und seine Wünsche und Bedürfnisse durchzusetzen. Wer aber mit einem Netz Fische fängt, hegt in seinem Innersten Träume, die sich nicht erfüllen lassen.. Sieht man jemanden mit einem Netz hantieren, sollte man sich vor falschen Freunden hüten.


TOP

Neun

Die Neun gilt im Traum als Glückszahl und steht für den erfolgreichen Abschluß eines Geschäftes, das einem beträchtlichen Gewinn bringen kann, oder gar eines ganzen Lebensabschnittes. Der Träumende bereitet sich in Ruhe auf eine neue Lebensphase vor und nimmt deren Herausforderungen an.

Siehe auch Zahlen


TOP

Nixe

Dieses Traumbild gilt immer als Warnung. Die Nixe bedeutet sowohl für den Mann wie auch die Frau eine drohende Gefahr von seiten des anderen Geschlechts. Auch familliärer Ärger aufgrund von Untreue ist möglich.


TOP

Nonne

Das Symbol der Nonne ist meist gleichbedeutend mit dem des Mönches. Der Träumende sollte sich darüber hinaus vor Falschheit hüten und die Leute, denen er ein Geheimnis anvertraut, genau auswählen. Ist man selber Nonne, deutet dies auf ein unvorhergesehenes Ereignis hin, das beträchtlichen Schaden im familiären Bereich zur Folge haben kann.

Siehe auch Mönch


TOP

Note

Wer Noten im Traum liest, wird sich an einen Menschen errinnern, zu dem er die Beziehung abgebrochen hat. Schreibt man selber Noten, wird man in unmittelbarer Zukunft seine ganze Konzentration auf eine bestimmte wichtige Aufgabe lenken müssen. Bekommt man als Schüler gute Noten, deutet dies darauf hin, daß sich eine große Hoffnung erfüllen wird. Sind die Noten aber schlecht, sollte man bedenken, daß man nur durch Fleiß und Eifer weiterkommen wird.


TOP

Null

Die Zahl Null symbolisiert Leere und Wertlosigkeit. Der Träumende hat vielleicht ein Problem mit seiner eigenen Persönlichkeit und kann sich nicht mehr einschätzen. Tauchen aber im Traum viele Nullen auf, deuten diese dagegen auf den gute Ausgang eines Geschäftes oder auf einen Gewinn im Spiel hin. Schreibt man diese Nullen jedoch selbst auf, sollte man seine Erwartungen zurückschrauben und bescheiden werden.

Siehe auch Zahlen


TOP

Nuß

Die Nuß symbolisiert in der Regel das Innenleben des Träumenden, seine Empfindsamkeit und seinen seelischen Zustand. Der Träumende hat Probleme, sich seinen Mitmenschen zu öffnen, da er fürchtet, von ihnen verletzt zu werden.


TOP